Strickanleitung "Sagesse" von Emma Ducher deutsch, gedruckt

5,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
ausreichend im Regal
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Schwierigkeitsgrad: einfach

Klassische Eleganz trifft meditatives Stricken - der Schal Sagesse von Designerin Emma Ducher ist ein Accessoire, das zu jedem Look passt und dich mit seiner großzügigen Breite wärmend umhüllt. Sein feines Schachbrettmuster ist von beiden Seiten gleich schön und entsteht ganz einfach durch verschiedene Kombinationen rechter und linker Maschen. Dabei ist es leicht zu merken und lässt dich wie ein Mantra beim Stricken in einen konzentrierten Flow eintauchen. Die Lovely Merino Treat in der Farbe Rubin unterstreicht die königliche Struktur mit ihrem sanften Volumen, und ein I-Cord-Rand rings um das Design bildet den krönenden Abschluss.

Du strickst Sagesse in Reihen und beginnst mit einem provisorischen Maschenanschlag für den I-Cord, der die kurze Kante des Schals bildet. Anschließend nimmst du aus diesem Kordelrand Maschen für den Hauptteil auf. Das Strukturmuster besteht aus Quadraten in Glatt rechts, Glatt links und Perlmuster, für die du nur rechte und linke Maschen brauchst. Gleichzeitig strickst du an beiden Seitenkanten den I-Cord-Rand weiter und beendest den Schal durch Abketten mit I-Cord. Die Enden des Kordelrands verbindest du mit dem Maschenstich für ein nahtloses Finish.

Der fertige Schal ist ca. 175 cm lang und 40,5 cm breit (nach dem Spannen).

Du benötigst 4 - 5 Stränge Lovely Merino Treat (399 g bis 450g). Wenn Du locker strickst, wirst Du mehr Wolle brauchen. Die Mengenangaben gelten entsprechend der Maschenprobe. Das abgebildete Strickstück wurde mit der Farbe Rubin gestrickt.

Nadeln:

4 mm Rundstricknadel, 60 cm lang

2 Nadeln eines Nadelspiels 4 mm für den I-Cord

Die Nadelstärke ggf. anpassen, um die Maschenprobe zu erreichen.

Verwendete Stricktechniken:

Provisorischer Maschenanschlag

I-Cord-Enden mit dem Maschenstich verbinden

Zur Wolle für das Tuch kommst du HIER.