Drucken

Beiträge zum Thema: Bio-Merinowolle

Dornröschenwolle.de - BLOG - lass uns über Wolle reden


Lass uns über Wolle, Stricken und alles um das schönste Hobby der Welt reden.

Ich liebe es über Garne und Strickideen zu plaudern. Zu jedem Wochenende gibt es hier ein Garngeflüster.

Mache es Dir mit einer Tasse Kaffee oder Tee gemütlich und lasse Dich von Ideen rund um schöne Wolle, tolle Garne, meinen neusten handgefärbten Strängen, Farben und Strickprojekte inspirieren.

Meinen alten Blog findest Du HIER. Dort gibt es all die Dinge drum herum - wenn das Leben mehr als Wolle ist.

Veröffentlicht am von

Garngeflüster #21

Gesamten Beitrag lesen: Garngeflüster #21

Mache es Dir mit einer Tasse Kaffee oder Tee gemütlich und lasse Dich von Ideen rund um schöne Wolle, tolle Garne, meinen neusten handgefärbten Strängen, Farben und Strickprojekten inspirieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hey, es ist Sommer!

da machen wir nur wozu wir wirklich wirklich Lust haben. Davon dann aber ganz viel.

Ich hatte Lust all die Sock Blanks zu färben, die hier noch unschuldig weiß in der Werkstatt schlummerten.

(HIER kommst Du direkt dort hin (Click) handgefärbte Sock Blanks)

sock_blank_einfach

Sie sind aus 4facher Sockenwolle (75%Schurwolle/25%Polyamid, LL 420m/100g) und extra für das Stricken von Socken hergestellt. Diese Blanks sind einfach gestrickt. Du kannst sie abstricken ohne vorher ein Knäul zu wickeln. Ich färbte gesprenkelte, die sind soooo spannend und besonders wenn sie zu Socken werden.

Und ich färbte Regenbogenfarbene. Manche davon im Farbverlauf, manche einfach bunt. Die Farbverläufe sind so lang bzw. kurz, dass beide Socken von allen Farben etwas abbekommen. Ich liebe es daraus Ringelsocken in Kombination mit einem fast einfarbigen Marmor-Strang zu stricken. Sie sind aber auch so sehr schön!

Auf die Lace von Lang Yarns  (HIER kommst Du direkt dort hin (Click) Lace von Lang Yarns) habe ich schon lange Lust. 

Jetzt ist dieses schöne, leichte, kuschelweiche, hauchzarte Garn im Dornröschenwolle-Online-Shop zu haben.

lang_lace_mohair

Ich habe ziemlich spontan meine Lieblingsfarben ausgesucht und heute sind die Schätze angekommen. Ich habe sie ausgepackt und fotografiert und jetzt sind sie bestellbar.

Dieses Garn, aus 58% Mohair und 48% Seide, ist mit der LL 310m/100g perfekt geeignet um es mit jedem Faden gemeinsam zu verstricken. So, als Beilaufgarn genutzt, verleiht es Deinem Strickstück einen noch größeren Kuschelfaktor.

Aber auch Solo ist dieses Lace-Garn ganz wunderbar. Du kannst es einfach zu einem leichten Hauch verstricken oder zwei- oder auch dreifädig flauschige Pullover, Tücher, Strickjacken oder Mützen entstehen lassen.

Und fusselt das nicht? Nein! So gut wie gar nicht. Nach dem Waschen wird es noch ein bisschen weicher.

Der hochwertige Mohairanteil dieses Garns stammt aus Südafrika. Die Feinheit dieser Fasern liegt unter fünfundzwanzig Tausendstel Millimetern. Verzwirnt ist es mit hochwertiger Seide. So kannst Du Dich mit den schönsten Materialien, die die Natur entstehen ließ, verwöhnen.

Beim Stöbern nach Strickideen stieß ich auf diese 3 Pullis. Vielleicht hast Du Lust sie zu stricken?

Alle 3 Strickanleitung gibt es auf deutsch und sie sind auf Ravelry zu haben.

Links ist der "Cumulus Tee" von Petit Knit. Diese Kurzarmpulli ist toll aus der handgefärbten Sommer Merinowolle (Lace) zu stricken.

stricktipp2606

(Fotos: Petit Knit, Petit Knit, Susanne Müller)

In der Mitte ist die "Cumulus Blouse" von Petit Knit. Die ist aus zweifädig der (ganz neuen!) Lace von Lang Yarn zu stricken und rechts ist das "BASIC Shirt" von Susanne Müller - Paula Strickt. Das wird aus der "Echt" Bio-Baumwolle von Atelier Zitron gestrickt.

All die Garne findest Du im Dornröschenwolle-Shop. Wenn Du Probleme Mit Ravelry haben solltest - ich helfe gern weiter.

Noch bis Montag, den 29.06.2020 mittags um 12 Uhr gilt der Mittsommer Rabatt

auf alle Bio-Merinowolle-Garne von Rosy Green Wool.

00_rosy_green_mittsommer_dornroeschenwolle

Die 10% Rabatt werden Dir abgezogen, wenn Du bei der Bestellung den Rabatt Code: Mittsommer20 eingibst.

Vielleicht möchtest du das "Traumtanz-Tuch" daraus stricken. Dazu brauchst Du 3 Stränge der "Cheeky Merino Joy" - 2 in der Hauptfarbe und 1 in der Kontrastfarbe.

Das Tuch ist auch für Anfänger gut geeignet und strickt und trägt sich einfach toll.

traumtanztuch_einfaches_halbrundes_Tuch_stricken_Anfaenger_wollpaketx

HIER kommst Du direkt zur Strickanleitung für das Traumtanz-Tuch und HIER findest Du es als Wollpaket.

Öffnungszeiten des Werkstatt-Lädchens

Es ist Sommer! In den nächsten Wochen werde ich keine Werkstatt-Laden-Öffnungszeiten anbieten.

laden_xx

Du kannst Deine Wolle einfach online bestellen. Wenn Du Deine bestellten Schätze abholen möchtest, gib mir kurz Bescheid. Kontaktloses Abholen ist jederzeit möglich.

Für den Sommer und meine Kreativität werde ich in den nächsten Wochen das Beantworten der Mails und Packen der Pakete zusammenfassen. So kann es sein, dass Du auf eine Antwort ein bisschen länger warten musst als gewohnt.  Ich werde sicher spätestens in 72 Stunden antworten. Auch das Versenden der Pakete kann ein bisschen längern dauern. Lass uns den Sommer feiern!

Ich freue mich von Dir zu hören und sende Dir herzliche Grüße.

Deine Christine

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Strickgeschichten #2

Gesamten Beitrag lesen: Strickgeschichten #2

Ein Pulli im Sommer - alles braucht seine Zeit

...und dann stricke ich mir einen Pullover, beschloss ich vor 3 Wochen. Aus welcher Wolle wusste ich und eine Stricksnleitung die man unbedingt ausprobieren muss fand sich auch.

HIER kannst Du meine Geschichte in meinem persönlichen Blog lesen.

Die Wolle ist meine allerliebste Bio-Merinowolle - die "Cheeky Merino Joy" von Rosy Green Wool. 

Die Farben ist eine der neuen - "Woge" heißt sie und ist sehr geheimnisvoll. So ein bisschen zwischen dunklem Blau und Lila - auf jeden Fall sehr schön.

.

.

.

.

Die Strickanleitung findest Du HIER auf Ravelry (ich helfe gern wenn du Probleme weiter falls du Probleme mit Ravelry hast). Sie ist super, einfach und auf deutsch.

Die Cheeky Merino Joy findest Du hier.

Vielleicht haben wir dann bald beide so eine schöne Pulli-Tunika.

Mich würde das freuen!

Herzliche Grüße von Christine

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

was ich gerade stricke ...

Gesamten Beitrag lesen: was ich gerade stricke ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich stricke gernade einen Pulli nach dem anderen für meinne älteste Tochter.

Sie studiert im Moment hier bei uns zu Hause bzw. online immer noch in Sussex/Großbritannien und si kann sie zwischen durch anprobieren und sich Wolle und Farbe für den nächsten Pulli aussuchen.

Weil ihr der Schnitt gut gefällt, gut steht und auch einfach gut passt und weil mir das noch noch langweilig wurde, stricke ich immer den gleichnen Schnitt nacvh der gleichen Strivkanleitung. Es ist ein"Ravello" (Ravelry Link zur Anleitung) von Isabell Kraemer einfach mit nur einer Farbe.

lotte

Die Wolleist die, die ich im Moment am liebsten mag - "Cheeky Merino Joy" von Rosy Green Wool. Das ist GOTS zertifizierte Bio-Merinowolle. Die ist super weich und strickt sich einfach großartig. Die Farben sind alle so schön! Da fällt die Auswahl wirklich schwer und ich bin froh immer noch einen Pulli in einer anderen Farbe stricken zu können. Für den Pulli auf dem rechten Bild verstrickte ich die Farbe "Melange Heidekraut" - er ist jetzt schon fertig und wird sehr geliebt. Für den Pulli auf dem linken Bild verstricke ich die Farbe "Sonnenblume" - da fehlt noch der zweite Ärmel. Und wenn mir nichts dazwischen kommt wird auch der bald ferig sein, denn so ein Ärmel ist ja fix gestrickt.

Ich brauche für so einen Pulli 3 Stränge des Garns. Die Tochter ist klein und trägt Größe S und möchte kurze Pullis. Da reicht das aus. Wenn Du auch so einen Pulli stricken möchtest und vielleicht normal oder fest strickst, einen etwas längeren Pulli magst oder größer als 1,52m bist, dann wirst Du 4 Stränge brauchen.

Das Garn in all seinen Farben findest Du HIER im Dornröschenwolle-Onlineshop.

Ich bin dann mal weiter stricken :-) bis dann ...

Liebe Grüße von Christine

Gesamten Beitrag lesen